44 Vorträge auf 2 Bühnen – so sieht die Zukunft aus!

By 30. April 2017Unkategorisiert

Die Make Munich freut sich 2017 das bisher umfangreichste Vortragprogramm in ihrer Geschichte präsentieren zu können.  Deswegen gibt es gleich zwei Vortragsbühnen – die Maker Stage  und die Future Zone. Den Keynotevortrag hält Anouk Wiprecht mit „Robotic Dresses and Biomimicry“ am Samstag 13.00 Uhr auf der Maker Stage auf englisch.

Auf der Maker Stage trefft ihr einige Stars der Szene, die ihr Projekt zu einem Start Up gemacht haben und ihr erfahrt, wie ihr dabei Hilfe erhalten könnt. Ihr trefft die Shooting Stars der Fashion Technology Szene, lernt wie man mit Rasperry Pi Roboter Autos baut, erfahrt mehr über Radiowellen und Satelittentechnik, Open Source 3D Scanner, Robotik, Brick´R´Knowledge und Rapid Prototyping, die neuesten Technik- und Umwelttrends und ein großes Vortragspanel zur Entwicklung der internationalen Makerszene.

Hier geht’s zum Programm der Maker Stage

In der Future Zone gibt es am Samstag ein großes Panel zum Thema Biohacking – erfahrt von den Vorreitern der Szene wie Marc Dusselier und Rüdiger Trojok mehr über DIY Laborgeräte und wie ihr einen Einstieg finden könnt.  Am Sonntag gibt es ein Panel zu Smart City und Luftdatenmessung & Luftqualität. Gleich drei Organisationen beschäftigen sich mit dem Thema – kein Wunder, denn in München ist das ein besonders heißes Thema. Dazu gibt es auf der Future Zone Infos zu Elektronik für das Smart Home, dem neue Fairphone, grünen Maker Projekten und vieles mehr.

Hier geht’s zum Programm der Future Zone

Leave a Reply