Die Produkte sind nicht etwa bei den Haaren herbeigezogene Basteleien aus Materialien die man in Bastelgeschaeften kaufen muss, sondern bewusst Abfall, den (fast) jeder Haushalt produziert.
Eigentlich Jazz Sängerin/Musikerin & Musiklehererin, ist Katharina’s 2. Leidenschaft das Recyceln von “Unbrauchbarem” in attraktiv-brauchbares, mit einem Flair für Vintage, runden Formen und warmen Farben. Was Generationen vor uns schon laengst praktizier(t)en, – des einen Not ist des anderen Brot – wird hier wieder im Namen von Trend und Umwelt neu aufgegriffen: Was zuerst unbedacht weggeschmissen wird, wird mit Kreativitaet umgewandelt und als neues Produkt gekauft. Das regt zum Nachdenken, Dankbarkeit und zum Erfinderischwerden an!