Pressekontakt ist deutschlandweit Martin Laarmann.
presse@make-munich.de

Spezielle Fragen und Möglichkeiten zur Berichterstattung können Sie uns jederzeit gerne senden. Wir unterstützen Sie gerne bei den rapide wachsenden Themen 3D-Druck, Do It Yourself, Hardware Hacking und dergleichen mehr.